Weltnichtrauchertag der WHO am 31.5.

16.04.2015

Der jährliche Weltnichtrauchertag steht heuer im Zeichen der Bekämpfung des illegalen Handels mit Tabakprodukten.
Die WHO ruft alle Länder auf für dieses Ziel zusammenzuarbeiten. Es geht um mehr als die Umgehung der nationalen Tabaksteuer:
Der illegale Handel mit Tabakprodukten stärkt die Korruption und geht oft einher mit weiteren kriminellen Aktivitäten wie Drogenhandel und Kinderarbeit. Die niedrigeren Preise der illegalen Ware verleiten besonders einkommensschwächere Gruppen wie Jugendliche zum Kauf und ermöglichen erst den Einstieg in die Nikotinsucht.

Rauchen aufhören zum Weltnichtrauchertag

 
Zur Startseite

Ekelbilder: Viel Rauch um nichts? Trotz „Ekelbilder“ stieg der Zigarettenkonsum

19.04.2018

Auch in Österreich sind sie seit einiger Zeit gang und gäbe: Schockbilder von zahnlosen Gebissen, abgestorbenen Füßen oder schwarzen Lungen. Da kann einem auch als Nichtraucher gerne einmal der Appetit vergehen. Doch was bringen solche Bilder wirklich?

Zur Meldung
© by WhatsBroadcast

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Nicotin

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH
  • A-6391 Fieberbrunn
  • Tel. 0043 (0)5354 563350
  • E-Mail: gsk@gebro.com
GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH